Seit ihrer Gründung im Jahr 1989 hat die Andreas Tobias Kind Stiftung bereits mehr als 200 Projekte, Einzelpersonen und Institutionen, gefördert. Hier stellen wir eine Auswahl unserer aktuellen und bisherigen Förderprojekte in den Bereichen Heilpädagogik und Musiktherapie vor.

Kategoriensystem zur Literaturrecherche

2014 schrieb Klemens Hoffmann mit Unterstützung der Andreas Tobias Kind Stiftung seine Masterthesis (Master of Arts, Musiktherapie) „Musiktherapie zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Eine Literaturrecherche und die Entwicklung eines Kategoriensystems“, die eine umfangreiche Zusammenstellung musiktherapeutischer Themengebiete auf Basis wissenschaftlicher Arbeiten beinhaltet. In seiner Studie führt Herr Hoffmann bereits bestehende Methoden und Arbeitsweisen zur Musiktherapie ein und entwickelt ein neues Kategoriensystem, innerhalb dessen er das recherchierte Datenmaterial präsentiert. Das Verzeichnis wird schon bald auf CD erhältlich sein. Informationen, wo die CD …

mehr

Wanderausstellung Musiktherapie

Die Idee zu einer „Entdeckungsreise“ rund um das Thema Musiktherapie kam Prof. Dr. Karin Schumacher und Dipl. Komm. Lada Petrickova anlässlich einer Fachtagung der Universität der Künste Berlin 2013, an der beide tätig sind. Ihre Intention war es, die Praxis und den aktuellen Forschungsstand der künstlerisch-wissenschaftlichen Disziplin umfassend und interaktiv zu präsentieren. Dank einer Anschubfinanzierung der Andreas Tobias Kind Stiftung konnte das Pilotprojekt Wanderausstellung ausgebaut werden: Seitdem wird die Ausstellungsplattform inhaltlich und thematisch regelmäßig erweitert und findet u.a. an Infotagen …

mehr

Theater All Inclusive!

In der Theaterwerkstatt „All Inclusive“ ist der Name Programm: Professionelle Schauspieler mit und ohne Behinderung stehen in dem Theaterprojekt der Ottersberger Manufakturen (Stiftung Leben und Arbeiten) gemeinsam auf der Bühne. 2015 probte die bunte Truppe mit Unterstützung der Andreas Tobias Kind Stiftung das Stück „Die Irrfahrten des Odysseus“. Die Regie übernahm Harald Weiler aus Hamburg, der sich gemeinsam mit dem Ensemble zu einem großen Abenteuer aufmachte …

mehr

Selbstbestimmung in der Sexualität

Andreas Weyand-Krüger hat mit Unterstützung der Andreas Tobias Kind Stiftung im Jahr 2011 erfolgreich eine Weiterbildung zum Sexualpädagogen absolviert. Bereits im Rahmen seiner Ausbildung lernte der staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger die Themen Partnerschaft und Sexualität bei Menschen mit Assistenzbedarf kennen. Auch in seinem Arbeitsalltag in einer Werkstatt für Menschen mit Assistenzbedarf und in der Betreuung der Bewohner begegneten ihm viele Anfragen zu Einzel- und Paarbegleitung , die auch das oftmals sensible Thema Sexualität beinhalteten. Gleichzeitig erlebte er Unsicherheiten und Überforderungen bei …

mehr