In Memoriam

Am 14. März 2013 ist Stifterin, Frau Gabriele Kind, im Kreis ihrer Familie im Alter von 89 Jahren in Hamburg gestorben. Die mit ihrem Mann gemeinsam gegründete Stiftung hat sie über viele Jahre als Vorsitzende des Beirates und später als Ehrenmitglied im Beirat gestaltet und begleitet.

Wir sind über das große und konsequente Engagement von Gabriele Kind für die Etablierung der Musiktherapie sowie die Weiterentwicklung der Heilpäpagogik außerordentlich dankbar.

Den Gründungsimpuls für die Stiftung formulierte Gabriele Kind folgendermaßen:

„Ich studierte Musik und Rhythmik und arbeitete in Schulen und lange Zeit in verschiedenen heilpädagogischen Einrichtungen. In meinem Beruf konnte ich in vielen jungen Menschen Freude auch an der klassischen Musik wecken. In der Heilpädagogik wurde die heilende Wirkung der Musik ganz offenbar. Dieses bestimmte mich und meinen Mann nach der Zeit unserer Berufstätigkeit eine Stiftung zu gründen, welche auf diesem Gebiet Forschung und Vertiefung unterstützend ermöglicht.“