Diplom-Mathematiker, Lehrstuhlinhaber für Forschungsmethodik und Statistik in der Psychologie, Universität Witten/Herdecke, Leiter des Departments für Psychologie und Psychotherapie

Obwohl ich gerne Musik studiert hätte, entschied ich mich für ein Studium der Mathematik und Physik an der Universität Osnabrück von 1990-1995. Anschließend ging ich als Doktorand an das Institut für Physiologie der Universität Witten/Herdecke. Nach Abschluss der Promotion habe ich dann 16 Jahre als Methodiker im Bereich der Komplementärmedizin an der UWH gearbeitet. Von 2010-2015 hatte ich die Professur für Forschungsmethoden und Informationssysteme in der Komplementärmedizin inne und bin seit 2015 Lehrstuhlinhaber für Forschungsmethodik und Statistik im Department für Psychologie der Universität Witten/Herdecke, dass ich seit 2016 auch leite.

Mein Forschungsschwerpunkt waren neben statistischen Fragen immer auch die künstlerischen Therapien und dort vor allem die Musiktherapie. Als Tenor im Städtischen Musikverein zu Düsseldorf versuche ich mich abseits der Zahlen und Statistiken auch praktisch musikalisch zu betätigen.